Impuls Hotel Tirol ****s

YogaherbstGastein

Yogaherbst

Das Gasteinertal wird zur „Quelle der Inspiration“

Ein vielfältiges Yogaprogramm, Antistress-Angebote, philosophische und kreative Veranstaltungen wie Tanz-, Schreib- und Singseminare machen die „Yogatage Gastein - Quelle der Inspiration“ vom 20. bis 29. Oktober 2017 zu einem einzigartigen Urlaubserlebnis.

Mit neuen Empfindungen, neuen Ideen und neuem Schwung aus dem Urlaub in das Alltagleben zurückkehren: Diesem Leitmotiv hat sich der Yogaherbst Gastein verschrieben, der heuer bereits zum zweiten Mal vom 20. bis 29. Oktober im ganzen Gasteinertal, den drei Tourismusorten Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein, stattfinden wird. Dem Veranstaltungstitel „Quelle der Inspiration“ wird der Yogaherbst zehn Tage lang in umfassender Weise gerecht. Zahlreiche kreative, sportliche, musische, gesundheitsorientierte und philosophische Kurse, Seminare und Workshops ergänzen das Kernthema Yoga.

Nachdem das Gasteinertal 2014 mit dem Frühjahrs-Yogaschwerpunkt unter dem Motto „Atme die Berge“ sein traditionsreiches Gesundheitsangebot um ein neues, modernes Yogaangebot erweitert hat, wird die führende Gesundheitsregion des Alpenraums erneut zum Trendsetter. Wer Yoga regelmäßig ausübt oder damit beginnt, möchte sich oft in vieler Hinsicht weiterentwickeln. Das beginnt mit der Umstellung von Essgewohnheiten und geht über den Wunsch, sich verstärkt kreativ auszudrücken, oder dem Alltag mit mehr Gelassenheit zu begegnen, seine Fähigkeiten und Talente besser zu nutzen bis zur intensiven Auseinandersetzung mit philosophischen und spirituellen Themen. Wir wollen für all diese Wünsche und Ziele im wahrsten Sinn des Worts eine „Quelle der Inspiration“ sein.

10 Tage lang ein vielfältiges Yogaprogramm genießen

Aus zahlreichen Übungseinheiten, die von renommierten und bestens qualifizierten Yogalehrenden aus Österreich und Deutschland geleitet werden, können Sie Ihr individuelles Yogaprogramm aus den verschiedensten Stilrichtungen zusammenstellen. Unten finden Sie das umfangreiche Programm im Impuls Hotel - Yogahotel Österreich - mit ausgewählten Yogalehrenden samt ihrer Biographien.

Täglich finden 2 bis 3 Yogaeinheiten bei uns im Yogahotel Gastein statt. Gerne können Sie aber auch die Yoga Angebote der weiteren 17 teilnehmenden Hotels und -je nach Wetter in der freien Natur, in der Bergwelt der Hohen Tauern, in der Bad Hofgasteiner Alpentherme und im Umfeld der vielgestaltigen Gasteiner Wasserlandschaft nützen.

Yoga unter sachkundiger Anleitung üben

Das Yogaprogramm bietet für Yoga-EinsteigerInnen ebenso breit gefächerte Angebote wie für Fortgeschrittene und Profis. Ganz egal, ob Sie bei einem Yogawochenende für wenige Tage dem Alltag entkommen oder ob Sie die ganze Woche in unserem schönen Tal genießen - es warten intensive und einzigartige Erlebnisse auf Sie. Den Körper verwöhnen, den Geist inspirieren: ganzheitliches Urlaubserlebnis in der faszinierenden Bergwelt Gastein

Inspiriernde Vorträge, Workshops und Kurse

Das Impuls Hotel ist wie immer ein „Hot Spot“ der Yogatage Gastein - Quelle der Inspiration und bietet Ihnen während des Yogatage Gastein - Quelle der Inspiration ein feinsinniges und absolut hochwertiges Programm an Vorträgen und Workshops mit renommierten Experten. Wir widmen uns Themen wie Kreativität ebenso wie gesunder Ernährung, Work-Life Balance und Philosophie. Yogaurlaub Österreich als Quelle der Inspiration.

Die Yogalehrenden

Alexandra

ist seit 2007 Yogalehrerin und hat sich auf Einzelunterricht und Kleingruppen spezialisiert. Ihre Schwerpunkte sind Yoga und Gesundheit, Herzensyoga, Hatha-Yoga und Burnoutprophylaxe, Energiearbeit, Diplom in Ayur-Yogatherapie (nach Remo Rittiner) ), bei der Erkenntnisse aus dem Ayurveda mit Yoga kombiniert werden.

Schwerpunkte: Malen & Design

Christoph Weiermayer ist akademischer Designer und Künstler, gibt dem Impuls Hotel Gastein mit seinen Bildern in den Hotelzimmern und in allen öffentlichen Bereichen eine unverwechselbare Note. In einer frei zugänglichen Kunstwerkstatt im Loft des Hauses können Gäste ihre kreative Ader entdecken. Das Künstleratelier steht Interessierten täglich 24 Stunden offen. Malutensilien, Papier, Leinwände und Farben stehen zur Verfügung.

www.hotel-tirol.at/de/hotel-bad-hofgastein-kunstwerkstatt

Schwerpunkte:  Luna Yoga®, Inspiriertes Schreiben

Adelheid Ohlig ist Yogalernende seit den 1960er Jahren und Yogalehrende (BDY/EYU) seit den 1980er Jahren. Sie entwickelte Luna Yoga vor dem Hintergrund ihrer Aus- und Weiterbildungen in Yoga (Deutschland, Indien, Canada, Japan), Ayurveda und Akupunktur (Sri Lanka), authentischer Bewegung und anderer Körpertherapien. Durch ihre Reisen als Journalistin und Dolmetscherin lernte sie Schamanen und Medizinfrauen mit ihren Techniken und Methoden in verschiedenen Kulturen kennen. Besonders prägend für das Konzept des Luna Yoga war die Ausbildung bei Aviva Steiner, einer ungarisch-stämmigen Tänzerin und Physiotherapeutin, die in den 1960er und 1970er Jahren den Zusammenhang zwischen Bewegung und Zyklus erforschte.

www.luna-yoga.com

Christine Ranzinger

Schwerpunkte: Yin-Yoga,Yoga-Nidra, Anti-Stress Yoga

Seit über 30 Jahren arbeitet Christine Ranzinger als Yogalehrerin in München und hat bereits zwei Bücher über Yoga und mehrere Audio-CDs veröffentlicht. Sie reist immer wieder nach Asien, um ihre Yogakenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Yin Yoga lernte sie in Workshops bei Paul Grilley, Sarah Powers und Sara Avant Stover. Die Weiterbildung in Yin Yoga absolvierte sie bei Sarah Powers. Sie interessiert sich besonders für die Zusammenhänge verschiedener Yogawege mit alternativen Gesundheitssystemen wie der Traditionellen Chinesischen Medizin und lässt ihr hier gewonnenes Wissen und ihre Erfahrung in ihre Yogapraxis einfließen.

www.yogashakti.de

Schwerpunkte: Klangreise & Klangtherapie

Klänge, Töne und akustische Schwingungen beeinflussen und berühren uns oft im tiefsten Innersten. Klangtherapien und Klangreisen inspirieren Menschen daher auf körperlicher, emotionaler und intellektueller Ebene. Als zertifizierte Klang- und Schwingungsfeldexperten nutzen Ulrike Schülke und Jochen Enderle diese Empfindsamkeit, um mit Klangbehandlungen und Klangtherapie nach der Methode von David Lindner tiefe Entspannungszustände zu erreichen. Ulrike und Jochen praktizieren seit 2014, unter anderem bieten sie auch Klangmeditationen für Gruppen, Klangkonzerte, Trommeln und Tönen und Märchenklangreisen für Kinder und Erwachsene an.

Schwerpunkte: Soul Motion® Achtsame Tanzpraxis (Conscious Dance) sowie BodyVoicing durch Singen & Körperarbeit

Martin von Rütte kommt aus der Schweiz (aus Liestal bei Basel), ist Musiker, Sänger, Vocal Coach, Chorleiter Volk-Folk-Pop-Jazz-Klassik und Soul Motion® Conscious Dance Practice Lehrender. Sein Anliegen ist es, Ausdruck mit dem Körper zu ermöglichen. Wie im Breitensport sind seine Angebote so angelegt, dass alle an Bewegung und Klang interessierten Menschen in kurzer Zeit eine Leichtigkeit des Seins erleben können. Die Erfahrung, dass der Bewusstseinsmuskel mit einfachen und effizienten Übungen trainiert werden kann, begeistert ihn und seine Schüler so nachhaltig, dass er das BodyVoicing Konzept nun einem größeren Kreis bekannt macht.  www.soulmotion.chwww.martinvoice.com

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH